Chemie 2016-10-24T22:17:16+00:00

Chemie

Der Unterricht in der Oberstufe sollte darauf ausgerichtet sein, dass Chemie sich in Prozessen äußert.
Die phänomenologische Betrachtungsweise fußt auf dem Erleben und nicht auf theoretischen Gedankengebilden.
In der 11. und 12. Klasse können dann, darauf aufbauend, Modelle und Theorien kritisch betrachtet werden.

9. Klasse: In der Epoche sollen die SchülerInnen ausgewählte, hauptsächlich organische Stoffe und deren technische Anwendung kennen lernen.

10. Klasse: Die SchülerInnen sollen die Polarität Base – Säure und ihren Ausgleich im Salz erfahren (Neutralisation).

11. Klasse: Anhand quantitativer, wägbarer chemischer Gesetzmäßigkeiten wird die Formelschreibweise eingeführt. Das Periodensystem der Elemente und die Modelle des Atomaufbaus werden entwickelt.

12. Klasse: Die SchülerInnen sollen Einblicke in und ein Verständnis für die Bedeutung der modernen Chemie in Bezug auf Mensch, Natur und Umwelt bekommen.

X