Schülermitverwaltung 2017-10-12T22:51:33+00:00

Schülermitverwaltung

Die Schülermitverwaltung (SMV) der Freien Waldorfschule Havelhöhe ist ein demokratisches Organ, in dem sich Schülerinnen und Schüler aktiv in das Schulleben einbringen können und dieses durch eigene Impulse mitgestalten können und sollen. Die wichtige Rolle einer Schülermitverwaltung ist teilweise sogar im Berliner Schulgesetz festgelegt.

Unsere SMV setzt sich aus jeweils zwei Klassensprechern der Klassen 6 bis 12 zusammen, die sich in regelmäßigen Sitzungen organisieren und Beschlüsse in die Lehrerschaft tragen. Dafür steht der SMV auch ein Verbindungslehrer zur Seite (zurzeit Hr. Ziegler, ziegler@havelhoehe.net). Der Schülersprecher oder die Schülersprecherin wird aus dem Kreise aller Schülerinnen und Schüler gewählt und übernimmt die Vertretung unserer lokalen SMV bei bezirksweiten Sitzungen (Spandau, Berlin) und sogar landesweiten Tagungen.

Zu den Projekten, die unsere SMV im letzten Jahr erfolgreich umgesetzt hat, gehört zum Beispiel die Veränderung der geltenden Handyregelung. Aktuelle Projekte sind die Weiterführung und Organisation eines Oberstufencafés, die Planung und Anschaffung von Schließfächern und weitere Ideen für die Schulgestaltung. Für die Zukunft sind auch Hospitationen in Unterrichten angedacht.

X